„Manege frei“ – die Ohrenbibliothek zu Gast im Zirkus RONCALLI: Jetzt kostenlos zum Zirkus-Special anmelden

Die Stadtbibliothek Mönchengladbach blickt mit den Nachwuchsreportern der „Ohrenbibliothek“ hinter die Kulissen des weltberühmten Zirkus RONCALLI.

Am 29. und 30. März 2019 gibt es für junge Medienmacher in Mönchengladbach in der „Ohrenbibliothek“ eine ganz besondere Gelegenheit: Die Nachwuchsreporter blicken „hinter die Manege“ und interviewen Künstler und Verantwortliche des weltberühmten Zirkus Roncalli: Wie wird man eigentlich Clown? Wie oft muss ein Artist üben und wer sorgt für den reibungslosen Ablauf der Zirkus-Shows? Die Nachwuchsreporter dürfen all ihre Fragen loswerden und werden am Ende aus ihrem Erlebnis einen Audiobeitrag basteln.

Um das zu können, lernen Sie am Tag zuvor unter Anleitung des Hörfunkredakteurs Axel Tillmanns wie man mit einem Mikrofon umgeht, wie ein Interview abläuft und wie das Tonmaterial geschnitten und produziert wird.

Die Teilnehmer treffen sich am 29. März von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek in Rheydt. Am 30. März geht es von 13.00 bis 18.00 Uhr im Zirkus Roncalli am Geroweiher weiter. 

Mitmachen dürfen interessierte Kids im Alter von 10 und 14 Jahren. Die Teilnahme am Projekt „Ohrenbibliothek“ – gefördert vom Land NRW – ist kostenlos. Interessierte sollten sich schnell per Mail unter OHRENBIBLIOTHEK@MOENCHENGLADBACH.DE  anmelden, denn die Plätze sind begrenzt.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.